Schüleraustausch in Spanien

Schüleraustausch in Spanien

Schüleraustausch in Spanien

Sonne, Strand, Meer … und Schule? Ganz genau, das muss kein Widerspruch sein! Ein Schüleraustausch in Spanien ist die perfekte Idee für alle Schüler, die nicht genug bekommen vom sonnigen Süden, ihre Sprachkenntnisse ein wenig aufpolieren wollen und Lust haben, Neues kennenzulernen. In diesem Artikel geben wir einige Anregungen zur Planung und zeigen, wieso ein Schüleraustausch in Spanien genau das Richtige ist, um Land und Leute von einer ganz anderen Seite zu erleben.

Lust auf Spanien? Einen Schüleraustausch in Spanien planen

Wer sich für einen Schüleraustausch in Spanien interessiert, muss zunächst eine ganze Menge an Entscheidungen treffen. Wo soll es genau hingehen? Wie viel Zeit soll im Ausland verbracht werden? Welche Unterbringung und welche Schulform sind geeignet? Gibt es Voraussetzungen, die Austauschschüler erfüllen müssen? In welchen Städten wird ein Schüleraustausch angeboten? Und dies sind nur einige von vielen Fragen, die interessierten Austauschschülern durch den Kopf gehen.

Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, lohnt sich zum Beispiel ein Blick auf die Internet-Seiten von Anbietern (wie z.B. http://germany.international-experience.net/schueleraustausch). Auch Broschüren bieten eine gute Möglichkeit, sich vorab zu informieren. Es kann sehr sinnvoll sein, zunächst einmal möglichst viel Informationsmaterial zusammenzutragen und dann in Ruhe zu schmökern. So wird das Bild vom bevorstehenden Schüleraustausch schnell klarer und es kann nach der ersten Orientierung an die konkrete Planung gehen.

Mehr als Urlaub – Spanien intensiv kennenlernen

Ein Schüleraustausch ist der ideale Weg, um Land und Leute Spaniens besonders intensiv kennenzulernen. Besonders das Leben in einer Gastfamilie bietet Einblicke ins alltägliche Leben im lebensfrohen Mittelmeerland. Vom Tagesablauf der einzelnen Familienmitglieder bis zum Essen, das auf den Tisch kommt, können Austauschschüler die Kultur des Gastlandes hautnah erfahren.

Die Eindrücke sind beim Schüleraustausch viel intensiver als im Urlaub, da man selbst am Leben des Gastlandes aktiv teilnimmt und dort auch einen eigenen Alltag erlebt – und zwar nicht als Tourist, der sich den ganzen Tag die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, sondern als Familienmitglied, Klassenkamerad oder als Bekannter.

Nicht nur in der Freizeit, auch in der Schule gibt es viele Möglichkeiten, Freundschaften zu schließen, seine Spanischkenntnisse zu verbessern und Neues zu entdecken! Es kann eine sehr wertvolle Erfahrung sein, den Schulalltag auch einmal in einem völlig anderen Umfeld zu erleben. Befreit vom Alltagstrott eröffnet sich oft ein ganz neuer Blickwinkel. Die Erfahrungen, die im Austausch gemacht werden, sind dabei oft zuhause sehr nützlich und viele schöne Erinnerungen werden einen lange, vielleicht ein Leben lang, begleiten.

Spanien – ein Land für Entdecker

Spanien ist ein Land, in dem es für junge Leute jede Menge zu erleben gibt. Deshalb ist es als Ziel für einen Schüleraustausch besonders geeignet. Vielfältige kulturelle Highlights locken genauso wie malerische Landschaften und berühmte Städte, etwa Barcelona, Madrid oder Granada.

Ob Kultur, Shopping oder Freizeit – in den lebendigen Metropolen Spaniens ist einiges geboten! Daher fällt die Frage, in welcher Stadt der Schüleraustausch am besten stattfinden soll, gar nicht immer so leicht. Wer sich vorab ein wenig informiert, findet aber sicher leicht das richtige Ziel für den Aufenthalt.

Zu einem Schüleraustausch gehört wie bei jeder längeren Reise immer auch eine Portion Entdeckergeist und Lust auf das Unbekannte. Wer neugierig auf neue Eindrücke ist, für den ist ein Schüleraustausch die ideale Möglichkeit, um Spanien – und sich selbst – einmal von einer ganz anderen Seite zu erleben. Wir wünschen viel Spaß bei der Vorbereitung und bei der Auswahl der richtigen Schule!

 

Weitere interessante Reiseberichte

Der perfekte Strand am Tag Karibisches Inselfeeling
Sonne, Camping, Festival

 

 

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.